Neubiberg diskutiert - Ab Neuperlach-Süd: U5 oder Schwebebahn?

Die Freien Wähler für Neubiberg und Unterbiberg laden im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Neubiberg diskutiert“ zu einem Informationsabend zum umstrittenen Thema „Verlängerung U5“ ein. In einem dicht besiedelten Raum wie der Metropolregion München berühren verkehrspolitische Planungen grundsätzlich viele unterschiedliche Interessen. Mit Neuperlach Süd verzahnen sich zudem verschiedene Projekte: wie die Anbindung bis zum Campus Bavaria One, U-Bahn-Betriebshof, U5-Verlängerung mit 3 Streckenführungsvarianten und unterschiedlichen Transportmittel, Park & Ride an der A8 Anschlussstelle Taufkirchen, Busbahnhof mit Wendemöglichkeit, etc..

Neubibergs Dritter Bürgermeister Reiner Höcherl moderiert die Gesprächsrunde. Langjähriger Bürgermeister a.D., Kreisrat und Mitglied im Mobilitätsausschuss Günter Heyland erläutert die komplexen technischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge und stellt den aktuellen Stand der Planung vor.

Mit der Möglichkeit zur offenen Diskussion haben die Besucher Gelegenheit, den Gemeinderatsmitgliedern und ihrem Kreistagsvertreter der Freien Wähler Ideen und Anregungen direkt mit auf den Weg zu geben.

Die Einladung der unabhängigen Wählergruppierung FW.N@U richtet sich an alle Interessierten unabhängig von einer politischen Präferenz. Die „Offene Runde“ findet am Mittwoch, 30. November, 19 Uhr, in der Sportgaststätte Minoa, Zwergerstraße 28 (Sportpark), Neubiberg, statt. Herzlich willkommen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.